StartseiteAnfahrtKontaktImpressum
 

Lizensierter Trainer bei:

 

www.TopDog-Training.de

Zucht News

Unser Zuchtziele sind gesunde und triebstarke Deutsche Schäferhunde für den Leistungs-Sport. Hier erfahren sie Aktuelles über unsere Würfe wie z.B. Fotos, Videos und Erfolge.

Sport News

 

Über uns

Ich bin über meinen Vater zum Hundesport gekommen da dieser in meiner Jugend schon Schutzhundesport in Ratingen betrieb. Zuerst mit einem DSH namens Senta der auch abends unsere Gasstätte bewachen sollte, und dies auch erfolgreich gemacht hat. Dann hatten wir eine Rottweilerhündin namens Bea die auch im Schutzhundesport geführt wurde aber leider nicht so erfolgreich. Zu der Zeit hatte ich zwar keinen Hund geführt, war aber schon gerne mit auf dem Hundeplatz. Dann hatte ich lange Zeit keinen Hund.
Im Jahre 1996 Holte ich mir einen anderthalb Jahre alten DSH/Spitz Mischling aus dem Rather Tierheim. Mit Prinz war ich dann in Lintorf beim HSV Angerland und habe dort meine BH / Vt gemacht. Danach habe ich mit ihm THS betrieben. Prinz hatte so seine Macken im innerartlichen Bereich, so das ich mich auch über die Erziehung von Hunden Informierte. Da ich mich mit den Tipps aus dem Verein nicht zufrieden gab (hau im aufn Kopp wenn er nicht hört) dachte ich das kann doch nicht alles sein. Mehr zu diesem Thema aber unter Hundetrainer. 2 Jahre später wurde Prinz von einem Zug erfasst und starb.

1998 holte ich mir dann Curo von der Thursen genannt Jack einen Langhaar DSH. Mit ihm wollte ich Schutzhundesport betreiben, er zeigte sich auch sehr gut und war ein Riese. Dann aber der Rückschlag Jack humpelte mit 6 Monaten v.li. so das ich ihm einen TA vorstellte der dann sagte das Jack OCD an beiden vorderen Gelenken hat. So wurde mit 6 Monaten v.li. und mit 7 Monaten v.re Knorpel aus den Gelenken entfernt. Damit war mit dem Schutzhundesport Schluss. Man gab Jack 4-5 Jahre wenn er an der Leine bleibt und nicht viel Spielt.
Aber auch damit gab ich mich nicht zufrieden, so das ich mit Jack wieder mal beim THS gelandet war, diesmal beim Hundebreitensport Essen Nord. Dort konnten wir durchaus gute Erfolge feiern.
So wurde ich mit Jack Kreismeister beim DSV. Der Grundstein für unsere Erfolge war immer die gute UO. Jack hat aber auch die Stöberprüfung erfolgreich abgelegt.
Heute ist er 11 Jahre alt und geniest seine Rente.

2004 holte ich mir Banja von der dunklen Eiche um jetzt endlich aber Schutzhundesport zu betreiben. Diesmal informierte ich mich aber besser über die Gesundheit meines neuen Welpen und so kam ich dann zu Norbert und seiner Familie. Bei ihm passte alles, Umfeld, Rüde und Hündin, Aufzucht und sein Kaffee und Kuchen. Nachdem ich ein paar Mal bei ihm war holte ich dann Banja ab nach Hause.
Banja hielt sich in den nächste 2 Monaten lieber an Jack als sich mit mir zu beschäftigen. Das war ein echtes Problem denn wie soll man mit einem Hund arbeiten der sich nicht für einen Interessiert. Aber auch da bildete ich mich weiter so dass ich das auch schaffte.
Mittlerweile war ich beim HSF Ratingen gelandet wo mir Petra sehr gut weiter half.
Mit 15 Monaten machte Banja ihre BH mit 59 Pkt. in der UO. Seit 2006 bin ich auch im Sv. Ich besuchte mit Banja viele Seminare um mich weiterzubilden. Ich war 2x bei Bart Bellon mehrmals bei Thomas Baumann oder Peter Rohde und noch viele andere die mir sehr geholfen haben.
Seit 2009 bin ich auch in der OG-Wedau wo ich mich sehr wohl fühle.
Das Team Wedau half mir auch meinem Ziel an der LGA teilzunehmen, zu verwirklichen.
Hier sei hervorzuheben der Peter Gehlen, noch einmal vielen Dank.
2010 möchte ich auch an der LGA teilnehmen und etwas besser sein als im Jahr zuvor.

Heute lebe ich mit meiner Freundin und unseren 4 DSH und einem Australian Cattle Dog in Duisburg Rahm auf dem Ventenhof. Da wir hier auf einem Gestüt im Wald leben, und einen eigenen Garten haben kann ich mir den Wunsch einen eigenen Wurf zu machen erfüllen.

 

© 2010 by Frank Müller